Herbstliche Leckereien in der Pastamanufaktur

Zur goldenen Jahreszeit gibt es bei Papa Corleone wieder außergewöhnliche Pastakreationen. Ab Oktober serviere ich wieder meine feinen Hokkaidoravioli und herzhaften Steinpilzravioli. Außerdem gilt mein neuer Produktionsplan: dienstags und mittwochs gibt es immer frische Gnocchis, Ravioli mit frischer Fleischfüllung gibt es immer mittwochs und donnerstags und die mediterranen Fischravioli gibt es immer freitags und samstags.
Beim Einkauf der frischen Nudelspezialitäten ist Eile geboten – die jeden Morgen von Hand zubereitete Pasta ist meist am frühen Nachmittag schon ausverkauft. Vor allem während des Mittagstischs erfreuen sich die Raviolispezialitäten großer Beliebtheit (täglich von 12 Uhr bis 14 Uhr und Samstags zwischen 11 Uhr und 13 Uhr).

Selbst wer für die frische Pasta zu spät kommt, kann noch hinreichend seiner Pastaleidenschaft frönen. Die luftgetrockneten Nudeln halten sich ohne weiteres einige Monate. Viele Pastaliebhaber kaufen gleich für mehrere Wochen im Voraus ein. Der absolute Renner im Herbst sind eigentlich immer die Mohnnudeln die man traditionell in heißer Milch zubereitet. Aber auch die Pistazienpaste aus grünen Madagaskar-Pistazien und meine Spinatpasta sind im Herbst beliebte Klassiker.

Wen jetzt die Pastalust gepackt hat, der ist herzlich eingeladen die Manufaktur in Karlsruhe in der Gellertstraße 21 zu besuchen.

Bis bald in der Pastamanufaktur!

Herzliche Grüße,

Ihr Papa Corleone

(Ingo Zimmermann)

Kategorie: Allgemein, Pasta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.